Musikarchiv I Production Music I Studioservice

Einmal bezahlen und für immer nutzen.

Die „Buy-Out-Lizenz“ ist ein räumlich, zeitlich und inhaltlich uneingeschränktes Nutzungsrecht. Der Kunde darf das lizenzierte Musikstück in allen Medien, weltweit und in verschiedenen Medienprojekten für immer verwenden. Einer umfangreichen öffentlichen und gewerblichen Nutzung steht also nichts mehr im Wege.
Der Kunde als Lizenznehmer wird damit aber nicht Eigentümer des Musikstückes. Dies bleibt weiterhin der Urheber, also der Komponist. Erwirbt der Kunde eine Non-Exklusive Buy-Out-Lizenz, darf der Urheber bzw. der Vertrieb das Musikstück von weiteren Kunden lizenzieren lassen. Bei einer exklusiven Buy-Out-Lizenz erhält der Kunde das alleinige Nutzungsrecht.

Audioahead bietet verschiedene gemafreie Buy-Out-Lizenzmodelle an:
Zum einen können Nutzungsrechte beschränkt werden. Zum Beispiel wenn die Medienprojekte mit dem lizenzierten Musikstück nur im Internet, IP-TV, TV und auf der Messe, aber nicht im Kino gezeigt und auch keine CDs, DVDs produziert werden. Der Unterschied zu den üblichen Lizenzen ist die räumliche Einschränkung, nicht aber die zeitlich und inhaltliche Nutzung.
Zum anderem können auch mehrere Songs auf einmal lizenziert werden. Kunden erhalten dadurch einen Mengenrabatt. Es wird einmal im Voraus bezahlt und in einem festgelegten Zeitraum suchen sie sich die Musikstücke passend zu den Medienprojekten heraus. Wird ein Song einmal lizenziert, ist er räumlich, zeitlich und inhaltlich uneingeschränkt einsetzbar.

Einen Überblick über alle weiteren Lizenzmodelle erhalten Sie hier:
Musiklizenzen und Preise >>

Translate website